kanone

DropNews

Mit DropNews verwalten Sie eine grössere Anzahl redaktioneller Berichte sehr einfach. Über das Datum und die Kategorien kann die Sichtbarkeit der Artikel gesteuert werden. Da jedem Artikel ein Template zugeordnet werden kann, ist die Darstellung auf der Homepage immer attraktiv.

Was ist DropNews

Sicher haben Sie sich auch schon gewünscht, selbst einmal Hand anzulegen und den Internetauftritt nach eigenem Geschmack mit Inhalt zu füllen. Normalerweise bietet DropNet AG für dieses Bedürfnis das Modul DropEdit.  Vielleicht haben Sie jedoch ganz andere Wünsche und Anforderungen. Betreiben Sie eine Art "Online-Zeitung" mit vielen wechselnden Beiträgen und zeitgesteuerten Artikeln, dann ist DropNews genau das Richtige für Sie.
Verschiedene Mit­arbeiter schreiben Beiträge, die dann auf einer Warte­liste bereitstehen. Sie als Re­daktor publizieren diese Beiträge oder geben ihnen ein Erscheinungs- und End­datum. Alle Bei­träge sind im Archiv weiterhin verfügbar. Selbst­verständlich ist eine Such­maschine zum schnellen Auffinden von aktuellen und archivierten Artikeln eingebaut.

Mit diesem neuen Programm, zusammen mit DropEdit, baut Drop­Net AG das Angebot an attraktiven Modulen der DropBox aus. DropNet AG programmiert alle Pro­gramme selber und deshalb können Sie sich auf weitere Funktionen und Verbes­serungen jetzt schon freuen.

Die Funktion als Redaktor

DropNews funktioniert ähnlich wie DropEdit, wobei DropNews auf Artikel, also auf ein Redaktionssystem ausgerichtet ist. Artikel können zeitgesteuert werden. Stellen Sie sich zum Beispiel einmal vor, Sie haben jetzt einen Internetauftritt und stellen Artikel ihrer Mitarbeiter den Kunden zur Verfügung. Diese Artikel sollen jedoch nur zu ganz bestimmten Zeiten abrufbar sein. Zum Beispiel an Ostern oder zum Arbeitsbeginn nach den Ferien. Das kann sehr aufwändig sein, besonders wenn Sie mehrere Artikel pro Tag verarbeiten wollen. Diese müssten dann jedesmal von neuem ins Design integriert und einzeln verlinkt werden. Es ist naheliegend, dass diese Variante sich nicht rentiert. Deshalb hat DropNet AG für Sie die Lösung erschaffen: DropNews! 
Artikel werden direkt in einer webbasierten Oberfläche editiert. Dem Verfasser des Artikels werden genügend Werkzeuge zur Verfügung gestellt, um gute Resultate zu erzielen. Neben Text können Bilder und Tabellen eingefügt und Textstile angewendet werden. Auch die Zeitsteuerung ist sehr einfach zu handhaben: Wann der Artikel erscheint und wann er wieder inaktiv wird, kann einfach angegeben und im nachhinein verfeinert werden. Auch verwalten lassen sich Artikel einfach: Es können Richtlinien für Artikel festgelegt und die Anwender sowie das ganze System überwacht werden. Zum Beispiel können erlaubte  Dateiformate definiert werden, wer schreiben darf usw.  Artikel können gelöscht, inaktiv oder aktiv geschaltet werden. Um das Ganze noch etwas übersichtlicher zu gestalten, können Artikel in Kategorien abgelegt werden, die auch für den Besucher als Kategorien angezeigt werden. Damit auch die Zugriffe angenehm verwaltet werden können, kann man «Benutzer», also Redaktoren, anlegen.

Funktion als Besucher

Aus Sicht des Benutzer erscheint DropNews sehr komfortabel: Die Artikel werden mit Titel und Leadtext eingeleitet und verweisen mit einem Link auf die gesamte Fassung desselben. Dank der Druckfunktion kann der Besucher die Texte auf Papier bringen. Weiter können Artikel direkt per E-Mail verschickt werden, zum Beispiel an einen Freund.

Kommentieren der Artikel

Bei der Version DropNews maxi kann mit der Kommentarfunktion, jeder Bericht kommentiert werden. Das belebt den Newsbereich und macht ihn dadurch attraktiver.

Einstellungen und Design

Wie bei allen DropBox-Modulen kann mit einem Template das Design von DropNews in jeden Internet-Auftritt integriert werden. Über dieses Template und die Schriftdefinitionen in der CSS-Datei kann das Aussehen fast beliebig beinflusst werden. Die diversen Bildgrössen, Ränder und Farben kann der Administrator über einfache Menüs frei definieren. So sieht DropNews in jedem Internet-Auftritt wie «angegossen» aus.

Referenzen

Der harte Einsatz zeigt, dass sich DropNews auch in der Praxis bewährt.

 

 minimidimaxiEnterprise
Berichte mit Zeitsteuerungxxxx
Archivxxxx
Kategorien15unlimitiertunlimitiert
Social Media-xxx
Kommentarfunktion--xx
CHF290.-590.-1900.-auf Anfrage