Anwendungen für Virtuelle Server

Virtuelle Server eignen sich für Mailserver mit Exchange, Testumgebungen aber auch als Arbeitsplätze. Mit sogenannten Thin-Clients, die sehr preiswert sind, kann auf die Arbeitsplätze zugegriffen werden. Wer für spezielle Produktionen (z.B. 3D-Rendering) viel Rechenleistung braucht, kann die Server auch nur für relativ kurze Zeit in Betrieb nehmen.

Webserver

Je nach Anwendung und Software ist ein eigener Webserver zu empfehlen. Dieser kann z.B. unter Ubuntu eingerichtet werden und steht Ihnen dann komplett frei zur Verfügung. Die Leistung kann den Bedürfnissen angepasst werden. So hat man die Vorteile des virtuellen Hostings (das man für die Server nicht verantwortlich ist und sich nicht um die Technik kümmern muss) und die Vorteile eines eigenen Servers mit beliebigen Recourcen.

Login
Neu registrieren

Wenn Sie noch kein Cloud-Login haben, freut sich dropnet.ch auf Ihre Registrierung.