Virtuelle Server - Technik

Die DropCloud wird mit dem Virtualisierer von Oracle betrieben. In der DropCloud laufen alle Server redundant, das heisst, der Ausfall einer Hardware hat keinen Einfluss auf den Betrieb Ihres Servers.
Es können sowohl vdi-Images als auch vmdk-Images per FTP hochgeladen werden. Selbst laufende Server lassen sich im Betrieb virtualisieren und dann in der DropCloud betreiben.

Backup

Alle Daten liegen redundand im RAID-System und werden täglich gespeichert. Die Aufbewahrungszeit ist Angebotsabhängig. Die Sicherung ist im zweiten Rechenzentrum.

 

Firewall

Es können für jede Virtualisierung beliebige Firewall-Regeln eingerichtet werden. Die Firewall wir dauern überwacht.

Internet-Anbindung

Alle Server sind an der Glasfaserleitung angeschlossen, was eine hohe Geschwindigkeit bietet. Die zusätzliche Kupferleitung dient für Notfälle als Backup.

Login
Neu registrieren

Wenn Sie noch kein Cloud-Login haben, freut sich dropnet.ch auf Ihre Registrierung.